Ferienhaus Deinhardt - Das Schmuckkästchen in der Fränkischen Schweiz
Unsere Ferienunterkünfte im Herzen der Fränkischen Schweiz bieten Ihnen Ruhe, Erholung, Entspannung in reizvoller Umgebung mit vielen Aktivitätsmöglichkeiten.

Poxdorf, klein aber fein!

Das Dorf und die Ausflugsmöglichkeiten


Das idyllische Poxdorf, ist ein oberfränkisches Dorf mit 150 Einwohnern und gehört seit 1971 zur Gemeinde Königsfeld im Landkreis Bamberg. Bis 1971 bildete Poxdorf zusammen mit dem Nachbardorf Laibarös eine eigene Gemeinde.

Laibarös ist als Start verschiedener Wanderwege bekannt. Die Jura-Linie des Main-Donau-Wegs, der von Staffelstein nach Regensburg führt, oder auch der Frankenweg verläuft hier. Von Laibarös aus führen diese Wanderwege in südliche Richtung durch das Leinleitertal nach Heiligenstadt, in nördliche Richtung über die Wallfahrtskirche Gügel und die Giechburg nach Scheßlitz. In Laibarös beginnt das Trockental mit Karstquellen, das bis zur Heroldsmühle mit großem eisernen Mühlrad führt.

Poxdorf hatte früher eine sogenannte Zwergenschule. Das ist  eine einklassige Schule, die allerdings nur von Schulkindern aus Poxdorf besucht wurde. 1969 wurde diese in die Verbandsschule Königsfeld eingegliedert und nahm nur noch eine einzige Klasse auf, bevor sie einige Jahre später ganz geschlossen wurde.

Unsere katholische Dorfkapelle mit ihren bemerkenswerten Glasfenstern aus den 1960er Jahren, ist den Heiligen Peter und Paul geweiht.

Natürlich besitzt Poxdorf auch ein Gasthaus, das wie üblich unweit der Kirche zu finden ist. Beim Dorsch Wirt gibt es eine prima fränkische Brotzeit und natürlich fränkisches Bier aus der Huppendorfer Brauerei aus dem Nachbardorf.

Ausflugsmöglichkeiten


Sommerrodelbahn
Die weltweit schönste Rodelanlage direkt an der Pottensteiner Erlebnismeile.
Im Herzen der Fränkischen Schweiz, einem der reizvollsten Flecken Deutschlands, erwartet Sie, direkt an der Bundesstraße B 470, unweit von Teufelshöhle und Felsenbad, die wohl schönste Rodelanlage der Welt. Genießen Sie das sportliche Vergnügen, zu zweit oder allein gemächlich mit dem Lifter durch eine malerische Landschaft nach oben zu fahren, um dann zwischen Jurafelsen ins Tal hinabzusausen.   

Teufelshöhle Pottenstein
Die Teufelshöhle Pottenstein ist die größte Höhle der Fränkischen Schweiz. Rund 1000 Höhlen wurden bisher in der FS entdeckt. In der Teufelshöhle können Sie das Skelett eines Höhlenbären bewundern.
Auf einem einzigartigen Rundgang können Sie diese sagenhafte und sagenumwobene Unterwelt, der noch längst nicht alle Geheimnisse entlockt sind, kennenlernen. Gehen Sie auf Entdeckungstour.

Anfänger Kletterkurs
Schnupperklettern in der Fränkischen Schweiz
Hier hat jeder die Möglichkeit unter fachkundiger Aufsicht das Klettern an echtem Fels auszuprobieren. Das Klettergebiet der fränkischen Schweiz ist weltweit eines der größten Sportklettergebiete und bietet sowohl dem absoluten Anfänger als auch dem Experten eine riesen Auswahl an herrlichen Kletterrouten.
Egal ob Kind, Erwachsene oder ganze Gruppen, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Forellenzucht Aufseßtal
Neben dem direkten Verkauf von lebenden Fischen als Setzlinge und Besatzfisch an Hobbianer, Teichbesitzer sowie Fischliebhaber vermarktet die Forellenzucht Aufseßtal ihre Erzeugnisse selbst. Die Veredelung der Fische steht dabei im Mittelpunkt des Handelns. Sie können Fränkische Fischspezialitäten im Hofladen in Wüstenstein gleich mitnehmen.

Freizeit-Land Geiselwind
Bayerns stärkstes Stück Freizeit!
Das Freizeit-Land Geiselwind direkt an der A 3 zwischen Würzburg und Nürnberg. Gehen Sie auf Entdeckungstour durch den Park.
Bereits seit 1969 besteht dieser Freizeitspass in Franken. Auf einer Fläche von 400.000 qm erwarten Sie mehr als 100 Attraktionen, Shows und Tierpräsentationen. Rasante Fahrattraktionen, Faszinierende Show-Programme, Wunderschöne Tierpräsentationen, Lehrreiches und Außergewöhnliches.

Fränkisches Wunderland
Das Fränkische Wunderland in Plech, reizvoll gelegen inmitten des Naturparks Fränkische Schweiz/Veldensteiner Forst, ist seit seiner Eröffnung 1976 ein auch überregional beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Park liegt besonders verkehrsgünstig direkt an der Autobahn A9 Nürnberg-Berlin. Auf über 15 Hektar finden Besucher jeder Altersstufe in Babyland, Märchenwald und der großen Westernstadt "Kansas City" Freizeitspaß, Abenteuer und viele Attraktionen.

Museumsbahn "Dampfbahn Fränkische Schweiz"
Reisen Sie mit der Dampfbahn Fränkische Schweiz, im Stile vergangener Tage. Gönnen Sie sich und Ihren Kindern das Erlebnis einer beschaulichen Fahrt mit unseren historischen Zügen. Lassen Sie sich auf den offenen Plattformen die Dampflokatmosphäre um die Nase wehen.

Weiterführende Links:

Kultur | Museen

Kultur

 

Basilika Vierzehnheiligen
Vierzehnheiligen ist ein Basilika mit fürstlichem Bau und dem vieler Orts berühmten Gnadenaltar. Das Franziskanerkloster und die Basilika sind ein bekannter Wallfahrtsort für viele Gläubige und Hilfesuchenden. Es gibt zahlreiche Wunderberichte über Gläubige und Betende, die Hilfe und Anhörung,   sowohl seelsorgerische Unterstützung durch die Klosterbrüder gefunden haben. Wer gerne Bauwerke von Balthasar Neumann besichtigt, wird hier voll auf seine Kosten kommen.

 

 

Schloss und Park Seehof
Schloss Seehof wurde ab 1686 als Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe nach Plänen von Antonio Petrini errichtet. Nach Säkularisation und Verwahrlosung in Privatbesitz waren Ende des 20. Jahrhunderts umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig.
Für Besucher sind neun Schauräume des restaurierten Appartements der Fürstbischöfe wieder zugänglich, darunter der "Weiße Saal" mit dem virtuosen Deckengemälde von Giuseppe Appiani.

 

 

Weltkulturerbestadt Bamberg
Der Sage nach wollte der Bischof von Bamberg den Bürgern keinen Millimeter seines Bodens geben. Also rammten die Bamberger für ihr Rathaus Pfähle in die   Regnitz, schufen eine künstliche Insel inmitten des Flusses. Die Lage markiert jedoch die alte Herrschaftsgrenze zwischen bischöflichem Berg – und bürgerlicher Inselstadt und ist somit als ehrgeizige Demonstration bürgerlichen Machtstrebens zu werten.

 

 

Museen

 

 

 

 

Burgmuseum Burg Pottenstein
Älteste Burg in der Fränkischen Schweiz
1000-jährige Burg, sehr schöne Lage mit herrlichem Blick über Stadt und   Landschaft vom parkartigen Garten der Oberburg, mit drei komplett eingerichteten Schauräumen, Gewölbe mit Objekten des 30-jährigen Krieges, Militaria etc., Brunnenhaus mit Hausrat und Zehntscheune von 1580/81 mit Ausstellungen zum Zehntwesen.Dampflokomotiv-Museum

 

 

Das Deutsche Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt
Was 1835 zwischen Nürnberg und Fürth mit dem „Adler“ seinen Anfang nahm,   endete 142 Jahre später: Im Oktober 1977 wurden die letzten Dampflokomotiven auf's Abstellgleis geschoben. Das Zeitalter der „Schwarzen Giganten der Schiene“ ging bei der Deutschen Bundesbahn zu Ende. Im Deutschen Dampflokomitiv-Museum sehen Sie alles was das Herz in Sachen Dampflok begehrt.

 

 

Fränkische Schweiz-Museum
Das Fränkische Schweiz Museum in Tüchersfeld gehört mit seinen umfangreichen regionalen Sammlungen zu den sehens- wertesten Museen Frankens. Es ist untergebracht im sogenannten Judenhof, einem Gebäudeensemble des 18. Jahrhunderts, das durch seine Lage unterhalb zweier steil aufragender, markanter Felstürme weltweit bekannt ist und ein Markenzeichen der Fränkischen Schweiz darstellt.

 

 

Fränkisches Spielzeugmuseum Gößweinstein
Das Spielzeugmuseum von Gößweinstein, das Land der Spielzeuge, Puppen und Teddybären.
Das Museum zeigt überwiegend Ausstellungsstücke bis in die 60er Jahre. Ob Spielzeugevents vergangener Zeit, ob Vorträge namhafter Autoren von Spielzeugliteratur oder eindrucksvolle Sonderausstellungen: Hier sind Sie richtig, wenn Sie sich über das Museum und alte Spielzeuge informieren wollen.

 

 

Teddymuseum Klingenberg
Das Teddymuseum ist ein Treffpunkt für Bärenmacher und Liebhaber antiker und neuer Teddybären. Besucherrekord mit Eintrag in das Guinnesbuch der Rekorde 2000.
 7493 Besucher kamen mit ihren Teddybaren nach Klingenberg am Main. Als Ausbildungsbetrieb fur den Beruf des Spielzeugherstellers anerkannt. Produktion von Künstlerbären unter dem Label Museum Collection. Teddybar Klinik. Ausstellung 100 Jahre Teddybär.

 



E-Mail
Anruf
Karte
Infos